IBU Logo
INSTITUT für
BETEILIGUNGSBASIERTE
UNTERNEHMENSNACHFOLGE
Institut
Beratung
Forschung



„Ich träume von Unternehmen, die zur spontanen Erneu- erung fähig sind. Ich träume von Unternehmen, die tat- sächlich das Engagement und die Kreativität der dort ar- beitenden Menschen verdienen und diese auf natürliche Art bewegen, ihr Bestes zu geben. Selbstverständlich sind dies mehr als Träume, es sind Imperative.“
Gary Hamel, Das Ende des Managements
Jeder Mensch ist ein Unter-Nehmer.

Damit ist nicht die formale Selbständigkeit gemeint, sondern die naturgegebene Eignung des Menschen, ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben zu führen.

Damit dieses „innere Unternehmertum“ der Menschen am Arbeitsplatz tatsächlich erfahrbar wird, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein:

Die erste und entscheidende Voraussetzung ist, dass auf Seiten des Arbeitgebers eine ehrliche Bereitschaft besteht, im Unternehmen einen höheren Grad an Autonomie und Selbstbestimmung zuzulassen.

Denn ein derartiges Bekenntnis ist die unabdingbare Voraussetzung dafür, dass auf Seiten der Mitarbeiter die Bereitschaft wachsen kann, den Grad an Autonomie und Selbstbestimmung zu erhöhen und den Arbeitsbereich selbstverantwortlich und selbstbestimmt zu gestalten.

Beide Vorbedingungen zusammen bilden das Fundament einer partnerschaftlichen Unternehmenskultur. Ist dieses Fundament vorhanden, können auch die formalen, rechtlichen, finanziellen oder organisatorischen Aufgaben eines Employee-Buy-out erfolgreich gemeistert werden.